Zum Warenkorb
Warenkorb
16.01.2012

Wenzl in Mailand auf dem Podium

TEILEN:
Wenzl in Mailand auf dem Podium - Bild 1 - Bildrechte: GEPA
Endlich hat Josef Wenzl es wieder einmal auf ein Weltcup-Podium geschafft! Der Deutsche hatte schon während des Prologs und in den Heats beim Langlauf-Weltcup in Mailand (ITA) mit guten Leistungen überzeugt, so dass er mit viel Selbstvertrauen auch das Finale von vorn lief. Im Zielsprint musste er sich dann nur dem stark aufkommenden Eirik Brandsdal geschlagen geben und wurde Zweiter.

Überglücklich im Ziel
"Ich bin überglücklich. Es hat eine Weile gedauert, aber nun habe ich wieder den Sprung auf das Podium geschafft", freute sich Wenzl nach seinem Sieg 2007 und einem Podestplatz 2009. "Die letzten Jahre waren sehr hart, aber ich habe nie aufgegeben und nun bin ich sehr glücklich. Ich hatte heute ein gutes Gefühl und habe mich bemüht, immer vorn zu laufen und das Tempo hochzuhalten, so dass mich niemand überholen konnte."