Trigger 3D: LEKI gewinnt Innovationspreis

Geschrieben am: 28.09.2020

Trigger 3D: LEKI gewinnt Innovationspreis des Skimagazins

Vom 20. März bis zum 15. Mai 2020 konnten die Leser des Skimagazins in vier Kategorien für ihren Favoriten abstimmen. In der Kategorie Accessoires waren neben LEKI noch sieben andere Marken nominiert (Deuter, Alpina, Ski Data, Gregory, Julbo, Komperdell, Shredrack). Mit 22,5 % der Stimmen konnte LEKI sich mit der neuen Technologie Trigger 3D an die Spitze setzen. „Die Marke LEKI steht für Erfindergeist und Ingenieur-Kunst. Wir verfolgen immer den Anspruch, das aktuell beste Produkt der Welt zu entwickeln und zu produzieren. Mit über 250 Patenten hat LEKI so viele Innovationen und Patente fixiert wie kaum ein anderer Hersteller der Outdoor- und Skibranche. Wir freuen uns, dass diese Philosophie bei den Kunden ankommt und wir die Leserwahl zum Innovationspreis mit dem neuen Trigger 3D gewinnen konnten“, sagt Markus Milbrandt, Head of Marketing.

Lightning 3D: Skimagazin vergibt „Tipp Sicherheit“

Das Skimagazin hat einen großen Skihandschuh Praxistest durchgeführt. Insgesamt wurden 12 Handschuhe getestet und jeweils über mehrere Stunden in Aktion getragen. Der LEKI Lightning 3D wurde Sieger in puncto Sicherheit. Denn der integrierte Loop im Handschuh in Verbindung mit dem Trigger 3D bietet die größte Sicherheitsreserve durch die einzigartige 3D-Auslösung. Sicherheit spielt im Skilauf eine entscheidende Rolle – im Rennlauf ebenso wie bei allen, die gerne auf Ski stehen. Fazit des Skimagazins: „Robuste und hochwertige Verarbeitung. Ein hoher Lederanteil in Kombination mit einer Stulpe aus Netspan und Neopren macht den Handschuh elastisch und bringt einen ausgezeichneten Tragekomfort. An- und Ausziehen ist kinderleicht. Für aktive Skifahrer.“