Ski Alpin Biathlon Langlauf Nordische Kombination Weitere
11.-17.02.19
SOLDIER HOLLOW
USA

DAMEN | SPRINT | 14.02.2019

Mäkäräinen und Hildebrand in WM-Form

Beim Sprint in Utah zeigten sich die LEKI Damen in guter Form. Franziska Hilderbrand (GER) konnte dank einer fehlerfreien Schießleistung mit dem 3. Platz glänzen. Kaisa Mäkäräinen (FIN) präsentierte sich in unfassbar guter Laufform und lief trotz eines Fehlers am Schießstand auf den 2. Rang. 

DAMEN | SPRINT | 14.02.2019
DAMEN | SPRINT | 14.02.2019
04.-10.02.19
CANMORE
KANADA

DAMEN | Einzel | 07.02.2019

Davidova wird Zweite

Mit einem fehlerfreien Auftritt und 9,8 Sekunden Rückstand sicherte sich die junge Tschechin den zweiten Rang.

DAMEN | Einzel | 07.02.2019
21.-27.01.19
ANTHOLZ
ITALIEN

DAMEN | Massenstart | 27.01.2019

Davidova fliegt auf Platz 2

Beflügelt von ihrem ersten Weltcupsieg, beim Sprint in Antholz drei Tage zuvor, zeigte die Tschechin Marketa Davidova auch beim Massenstart ein Top Ergebnis. Trotz einem Schießfehler beim dritten Schießen konnte sie sich den zweiten Platz sichern. Mit einer tollen Laufzeit, aber leider einem Fehler zu viel, verpasste Hanna Oeberg aus Schweden das Podest leider knapp und landete am Ende auf Rang vier. Mit zweimal null im Liegend Anschlag machte es Kaisa Mäkäräinen nochmals spannend. Mit zwei Strafrunden am Ende, war es dann doch eine zu viel und sie kam schließlich noch auf Rang sechs.

DAMEN | Massenstart | 27.01.2019

DAMEN | SPRINT | 24.01.2019

Davidova mit Premiere

Am Donnerstag fand in Antholz der Weltcupauftakt der Damen mit dem Sprint statt. Überraschungssiegern war die 22-jährige Tschechin Marketa Davidova, die mit 1,7 Sekunden Vorsprung den ersten Weltcupsieg ihrer Karriere holte. Zweite wurde die routinierte finnische Biathletin Kaisa Mäkäräinen, die mit einem Schießfehler den Sieg nur knapp verpasste.

DAMEN | SPRINT | 24.01.2019
17.-20.01.19
RUHPOLDING
DEUTSCHLAND

DAMEN | MASSENSTART | 20.01.2019

Tandrevold mit Traumwochenende

Die Norwegerin Ingrid Landmark Tandrevold konnte in Ruhpolding ihre Bestleistung abrufen. Beim Staffelrennen sicherte sie sich mit ihren Teamkameradinnen den 2. Platz. Im Zielsprint beim Massenstart musste sie sich knapp geschlagen geben, durfte sich aber trotzdem erneut über einen guten 2. Platz freuen. 

DAMEN | MASSENSTART | 20.01.2019

DAMEN | Sprint | 17.01.2019

Öberg erneut auf Rang 3

Der Biathlon-Zirkus machte halt in Ruhrpolding. Vor einer atemberaubenden Kulisse lieferten sich die Athleten und Athletinnen spannende Rennen und machten die Chiemgau Arena erneut zum „place to be“.

Beim Sprint der Damen bestätigte Hanna Öberg ihr Resultat von Oberhof. Mit einem fehlerfreien Ergebnis am Schießstand und guter Leistung auf der Strecke sicherte sich die junge Schwedin erneut den 3. Platz.

DAMEN | Sprint | 17.01.2019
07.-13.01.19
OBERHOF
DEUTSCHLAND

HErren | Staffel | 13.01.2019

Russland dominiert

Bei der Herren-Staffel war das russische Team nicht zu stoppen. Dmitry Malyshko dominierte zusammen mit seinem Team das Rennen von Beginn an. Mit über einer Minute Vorsprung sicherten sich die Russen Platz 1. Auf dem 3. Rang folgte Team Österreich mit einem starken Dominik Landertinger.

Zur Ergebnisliste:
http://www.biathlonworld.com/calendar/bmw-ibu-world-cups/season/1819

HErren | Staffel | 13.01.2019

DAMEN | Staffel | 13.01.2019

Hildebrandt bringt Team Deutschland auf Platz 2

Es waren sehr schwierige Bedingungen bei den Staffel-Rennen am Sonntag. Franziska Hildebrandt (GER) gab sich dennoch keine Blöße und blieb am Schießstand fehlerlos. In der Loipe nutzte die 31-jährige diese Vorlage und brachte die deutsche Mannschaft in eine gute Position. Am Ende durfte sie sich mit ihrem Team über den 2. Platz freuen.

Direkt dahinter auf Rang 3 kam die tschechische Staffel mit den Läuferinnen Lucia Charvatova, Marketa Davidova und Eva Puscarcikova in Ziel.

Zur Ergebnisliste:
http://www.biathlonworld.com/calendar/bmw-ibu-world-cups/season/1819

DAMEN | Staffel | 13.01.2019

DAMEN | SPRINT | 10.01.2019

Öberg erneut auf dem Podest

Das erste Rennen im neuen Jahr 2019 begann für die Biathletinnen unter bewölktem Himmel und für Oberhof untypisch ruhigen Bedingungen am Schießstand.  In der Hoffnung auf eine schnelle Strecke entschied sich Hanna Öberg (SWE), anders als die meisten Favoritinnen, für einen Startplatz weit hinten. Und das sollte sich am Ende des Tages bezahlt machen. Mit einem fehlerfreien Ergebnis am Schießstand und einer guten Leistung in der Loipe schaffe es die junge Schwedin auf einen hervorragenden 3. Platz und steht nun schon das 2-mal in dieser Saison auf dem Podest.

Zur Ergebnisliste:
http://www.biathlonworld.com/calendar/bmw-ibu-world-cups/season/1819

DAMEN | SPRINT | 10.01.2019
17.-23.12.18
NOVE MESTO
TSCHECHIEN

DAMEN | VERFOLGUNG | 22.12.2018

Öberg erkämpft sich sensationellen 3. Platz

Die junge Schwedin Hanna Öberg legte im 10km langen Verfolgungsrennen in Nove Mesto über ein herausragendes Rennen hin. Die 23-jährige leistete sich lediglich einen Fehlschuss und lief mit gerade einmal 4,7 Sekunden Rückstand als Dritte über die Ziellinie. Die Schweizerin Lena Häcki zeigte eine tolle Laufleistung. Mit 5 Fehlern reichte es für die 23-jährige jedoch nicht zum ganz großen Wurf. Mit einem 10. Platz kann sie aber dennoch mehr als zufrieden sein.

Zur Ergebnisliste:
http://www.biathlonworld.com/calendar/bmw-ibu-world-cups/season/1819/#/event-3

DAMEN | VERFOLGUNG | 22.12.2018
10.-16.12.18
HOCHFILZEN
ÖSTERREICH

Damen | Staffel | 16.12.2018

Tolle Leistungen der LEKI-Athletinnen in der Staffel

Am Sonntag startete der erste Staffelwettkampf der Saison. Die sehr junge schwedische Damenmannschaft schaffte es auf den 2. Platz. Hanna Öberg, die krankheitsbedingt in den Tagen zuvor ausfiel, absolvierte ein fantastisches Rennen und brachte zusammen mit ihren LEKI Teamkollegen Mona Brorsson und Linn Persson die schwedische Staffel auf das Podium. Ganz oben auf dem Siegerpodest stand Alexia Runggaldier mit der italienischen Staffel. Trotz zwei Fehlern im Stehendschießen machte sie den Zeitverlust durch eine starke Leistung in der Loipe wieder wett.

Zur Ergebnisliste:
http://www.biathlonworld.com/calendar/bmw-ibu-world-cups/season/1819/#/event-1

Damen | Staffel | 16.12.2018
Damen | Staffel | 16.12.2018

Damen | Verfolgung | 15.12.2018

26. Weltcupsieg für Mäkäräinen

Zwei Tage nach dem zweiten Rang beim Sprint, war die 35-jährige Kaisa Mäkäräinen beim Verfolgungsrennen zusätzlich motiviert. Mit einer exzellenten Laufleistung konnte sich die Finnin in der letzten Runde von Platz 4 an die Spitze setzen. Damit stand sie jetzt mittlerweile schon zum 26. Mal ganz oben auf dem Siegerpodest. Franziska Hildebrand kämpfte sich mit einer tollen Schussleistung und nur einem Fehler auf Rang 9.

Zur Ergebnisliste:
http://www.biathlonworld.com/calendar/bmw-ibu-world-cups/season/1819/#/event-1

Damen | Verfolgung | 15.12.2018

Damen | Sprint | 13.12.2018

Mäkäräinen mit nächstem Podiumsplatz

Zu Beginn des Biathlon Weltcup Wochenendes in Hochfilzen sicherte sich Kaisa Mäkäräinen einen tollen zweiten Platz. Beim 7,5 km langen Sprintrennen zeigte die Finnin ihre ganze Klasse und wurde mit nur 0,6 Sekunden Rückstand Zweite.

Zur Ergebnisliste:
http://www.biathlonworld.com/calendar/bmw-ibu-world-cups/season/1819/#/event-3

Damen | Sprint | 13.12.2018
02.-09.12.18
POKLJUKA
SLOWENIEN

Damen | Verfolgung | 09.12.2018

Mäkäräinen dreht weiter auf

Einen Tag nach ihrem Erfolg im Sprint holt sich Mäkäräinen auch Platz 1 in der Verfolgung. Die Finnin blieb wie auch schon im Sprint fehlerlos und marschierte mit 41,3 Sekunden Vorsprung durchs Ziel. Sie feiert damit den 25. Weltcupsieg ihrer Karriere.

Zur Ergebnisliste:
http://www.biathlonworld.com/calendar/bmw-ibu-world-cups/season/1819/#/event-3

Damen | Verfolgung | 09.12.2018

Damen | Sprint | 08.12.2018

Mäkäräinen mit erstem Sieg

Erster Sprint, erster Sieg für die mittlerweile 35-jährige Kaisa Mäkäräinen. Vor nicht allzulanger Zeit war sich Mäkäräinen noch unsicher, ob sie an der Weltcupsaison 2018/2019 teilnehmen soll. Im Mai teilte die Finnin dann mit, dass sie dabei sein wird. Knapp 7 Monate später zeigt sie, dass das kein Fehler war. Mit einer tollen Laufleistung, ohne Fehlschuss und mit 14,8 Sekunden Vorsprung demonstrierte Mäkäräinen, dass man auch in diesem Jahr mit ihr rechnen muss.

Zur Ergebnisliste:
http://www.biathlonworld.com/calendar/bmw-ibu-world-cups/season/1819/#/event-0

Damen | Sprint | 08.12.2018

Damen | Einzel | 06.12.2018

Davidová feiert Premiere auf dem Podium

Erster Podestplatz für die tschechische Biathletin Markéta Davidová im Weltcup von Pokljuka. Letztes Jahr noch Weltmeisterin bei den Junioren in der Verfolgung und in diesem Jahr schon auf Rang drei beim Einzel über 15 km. So kann die Saison weitergehen.

Zur Ergebnisliste:
http://www.biathlonworld.com/calendar/bmw-ibu-world-cups/season/1819/#/event-3

Damen | Einzel | 06.12.2018

Mixed Staffel | 02.12.2018

3 LEKI Athletinnen auf dem Podium 

Beim Weltcup Auftakt im slowenischen Pokljuka liefen bei der ersten gemischten Staffel der Saison insgesamt drei LEKI-Athleten auf das Podium. Das Team aus der Schweiz mit Lena Häcki und Elise Gasparin überraschte mit einem zweiten Platz noch vor dem Team Italien mit einem sehr starken Dominik Windisch. Der offizielle Start in den Weltcup mit den Einzeln-Rennen erfolgt diese Woche ebenfalls in Pokljuka.

Zur Ergebnisliste:
http://www.biathlonworld.com/calendar/bmw-ibu-world-cups/season/1819/#/event-3

Mixed Staffel | 02.12.2018